Beiträge

CLOUD Act, das neue Gesetz aus den USA, soll ermittlungstechnische Datenauswertung vereinfachen

Das Justizministerium der USA hat mit dem „CLOUD Act“ ein Gesetz verabschiedet, das über die Grenzen des amerikanischen Kontinents hinweg Änderungen beim Datenschutz der Global Player bewirken wird. Hintergrund des Regelwerkes mit der vollständigen Bezeichnung „Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act“ ist ein Rechtsstreit des US-Departments for Justice mit dem Internet-Unternehmen Microsoft, das schon seit nahezu 5 Jahren immer wieder für Aufsehen sorgt. Weiterlesen