Heilmittelwerberecht

Für den Handel mit Heilmitteln gelten besondere Werbevorschriften. Grund dafüir ist die besondere Schutzbedürftigkeit von Verbrauchern im Bereich ihrer Gesundheit. Das Heilmittelwerbegesetz gilt sowohl für Hersteller von Arzneimitteln und Medizinprodukten als auch für Anbieter, Apotheken und Krankenhäuser. Es geht nicht nur um Arzneimittel, sondern auch um medizinische Handlungen, beispielsweise um Schönheitsoperationen.
Typisch für das Heilmittelwerberecht sind umfangreiche Werbeverbote und Einschränkungen der zulässigen Werbeformen. Die Gefahr, als Verbraucher getäuscht zu werden, soll im sensiblen Gesundheitsbereich noch mehr als im allgemeinen Wettbewerbsrecht gebannt werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.