Arbeitsrecht

Die vertraglichen Beziehungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sind Regelungsgegenstand des Arbeitsrechts. Neben den Regelungen im individuellen Arbeitsvertrag geht es dabei auch um kollektive Regelungen der Betriebsverfassung und um tarifvertragliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden.
Grundsätzlich gilt auch für den Abschluss von Arbeitsverträgen die Vertragsfreiheit. Um Arbeitnehmer vor Übervorteilung zu schützen, hat der Gesetzgeber für einige wichtige Regelungsbereiche Rahmenvorschriften erlassen.
Als Arbeitnehmer werden Sie davor geschützt, dass Ihre Gesundheit und Ihr grundrechtlich geschütztes Persönlichkeitsrecht durch Anordnungen des Arbeitgebers gefährdet werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.